Archiv des Intrexx Live! Forums

Hier sehen Sie die Foreneinträge aus dem Intrexx Live! Forum. Bis November 2016 war es das Forum für alle Fragen rund um die Software Intrexx von United Planet.
Seit November 2016 gibt es ein neues moderiertes Forum, das Intrexx Community Forum. Nutzen Sie bitte unbedingt dieses für aktuelle Fragen, Antworten und Informationen.

Wichtig: Dieses Forum dient als Archiv. Die Einträge beziehen sich oft auf ältere Versionen von Intrexx und entsprechen nicht mehr den aktuellen technischen Gegebenheiten.
Daher sollten alle Inhalte ausschließlich von Experten genutzt werden. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu zeitaufwändigen Problemen oder Datenverlust kommen.
Übersicht > Intrexx Professional: Programming > Variables SQL Statement

Variables SQL Statement

Hallo,

ich versuche gerade einen variablen Export einer Datenbank zu ermöglichen.

In der Kurzfassung: Der User hakt X von Y Checkboxen an und klickt auf Speichern.

Ein Groovy Prozess holt sich die einzelnen WAHR/FALSCH Werte und erweitert das
SQL Statement um jeweils ein Feld pro WAHR und schreibt das Ergebnis in eine Excel Tabelle.

Mein Problem ist jetzt die Verarbeitung des Resultsets.

Dadurch, dass ich die Felder quer verteilt haben kann, kann ich schlecht sagen "rs.getStringvalue(5)", da ich keine Ahnung habe, ob der 5te Wert ein String ist.
Gibt es hierfür einen allgemeinen Befehl der mir den Wert liefert und den Typ ignoriert oder alternativ eine Möglichkeit den Typ abzufragen und dann entsprechend zu verarbeiten?


..
stmt = g_dbQuery.prepare(conn, sqlStatement)
rs = stmt.executeQuery()

def newRows = 1

while (rs.next())
{
XSSFRow row = sSoftware.createRow(newRows);
for(int f=0;f<fieldcounter;f++)
{
row.createCell(f).setCellValue(sSoftware.getValue(f+1)); // <----- Wie komme ich an den jeweiligen Typ heran?
}
newRows++
}

rs = Safely.close(rs)
stmt = Safely.close(stmt)
..


Gruß
Weinschrod
24.08.2016 16:51 von Weinschrod
Vielleicht mit getClass()

groovy> n = 0;
groovy> n.getClass();

Result: class java.lang.Integer
24.08.2016 18:31 von guentkrau
Ich war der Lösung eigentlich recht nah. Wer schreiben kann, ist klar im Vorteil..

for(int f=0;f<fieldcounter;f++)
{
row.createCell(f).setCellValue(rs.getValue(f+1));
}


funktioniert wunderbar. Trotzdem Danke!
25.08.2016 07:52 von Weinschrod
Zurück | Alles über Intrexx | Impressum | Datenschutzerklärung

Über United Planet
© 2019 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg