Archiv des Intrexx Live! Forums

Hier sehen Sie die Foreneinträge aus dem Intrexx Live! Forum. Bis November 2016 war es das Forum für alle Fragen rund um die Software Intrexx von United Planet.
Seit November 2016 gibt es ein neues moderiertes Forum, das Intrexx Community Forum. Nutzen Sie bitte unbedingt dieses für aktuelle Fragen, Antworten und Informationen.

Wichtig: Dieses Forum dient als Archiv. Die Einträge beziehen sich oft auf ältere Versionen von Intrexx und entsprechen nicht mehr den aktuellen technischen Gegebenheiten.
Daher sollten alle Inhalte ausschließlich von Experten genutzt werden. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu zeitaufwändigen Problemen oder Datenverlust kommen.
Übersicht > Intrexx Professional: Suggestions > E-Mail mit Umlauten

E-Mail mit Umlauten

Hallo an UP.

Bei Eingabe einer e-Mail in ein Eingabefeld prüft INTREXX ob alles richtig ist und im e-Mailformat geschrieben ist.
Leider lässt INTREXX keine Umlaute zu. wacko
Manche Kunden haben aber Umlaute in Ihrer e-Mail.

Was nun attention

Gruß SignMaster
22.10.2013 12:38 von SignMaster
Zitat Wikipedia:
Mit der Einführung der Internationalen Domain-Namen dürfen Domain-Namen auch 92 Sonderzeichen außerhalb des reinen ASCII-Codes, z. B. deutsche Umlaute enthalten. Dieser IDN muss vom E-Mail-Programm jedoch mittels einer Punycode-Vorschrift in einen ACE-String (ASCII Compatible Encoding) übersetzt werden. Aus müller wird z. B. xn--mller-kva. Aus technischer Sicht ändert sich im E-Mail-Verkehr durch IDN nichts: Alle Zeichen oberhalb des ASCII-Codes 127, also auch Umlaute, bleiben in einer E-Mail-Adresse generell verboten und müssen kodiert werden.

Da Intrexx keinen eigenen Mail-Server hat und damit keinen Einfluss darauf, ob Umlaute direkt vom Mailserver verarbeitet werden können, ist diese Vorgabe meiner Meinung nach richtig. So wie ich das verstehe, müssten also bei der Eingabe der E-Mail-Adressen diese "Sonderzeichen" kodiert eingegeben werden. Oder man verwendet keine E-Mail-Felder, sondern normale Textfelder und prüft mit einem eigenen Script, ob der eingegebene String E-Mail-konform ist.

Beatrix
24.10.2013 08:06 von Beatrix
Oder man verwendet keine E-Mail-Felder, sondern normale Textfelder und prüft mit einem eigenen Script, ob der eingegebene String E-Mail-konform ist.

Beatrix
Dafür ist es bei uns jetzt leider schon zu spät attention
Trotzdem Danke für die Aufklärung.

Gruß André
29.10.2013 12:33 von SignMaster
Hallo André,

das einfachste wäre, die E-Mail in einer Datengruppe zu speichern und dabei einen Prozess zu starten (Datengruppen-Ereignisbehandler), der die E-Mails verschickt. Dort kannst du im Groovy-Baustein alle Sonderzeichen durch HTML-konforme Zeichen ersetzen (z.B. ü durch ü ), bevor du die E-Mail verschickst und den Text gleich noch speichern. Wenn du die E-Mails dann als HTML-Mails verschickst, werden die Zeichen auch richtig angezeigt.

Das kannst du auch nachträglich noch in deine Applikation einbauen.

Gruß
Ben
01.11.2013 12:11 von Ben
Zurück | Alles über Intrexx | Impressum | Datenschutzerklärung

Über United Planet
© 2019 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg