Archiv des Intrexx Live! Forums

Hier sehen Sie die Foreneinträge aus dem Intrexx Live! Forum. Bis November 2016 war es das Forum für alle Fragen rund um die Software Intrexx von United Planet.
Seit November 2016 gibt es ein neues moderiertes Forum, das Intrexx Community Forum. Nutzen Sie bitte unbedingt dieses für aktuelle Fragen, Antworten und Informationen.

Wichtig: Dieses Forum dient als Archiv. Die Einträge beziehen sich oft auf ältere Versionen von Intrexx und entsprechen nicht mehr den aktuellen technischen Gegebenheiten.
Daher sollten alle Inhalte ausschließlich von Experten genutzt werden. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu zeitaufwändigen Problemen oder Datenverlust kommen.
Übersicht > Intrexx Compact: Compact Intrexx > Datentransfer + Folge-Email-Prozess

Datentransfer + Folge-Email-Prozess

Hi,



habe gerade folgendes Problem.

Im Portalmanager habe ich unter Integration einen neuen Datentransfer erstellt.

Wie folgt aufgebaut: Datenquellentyp: Intrexx, Zieltyp: Textdatei, Tranformationsart: Datensatzexportieren.

Er greift auf eine Applikation im aktuellen Portal zu, und exportiert sämtliche Inhalte der Datenbank.

Dies soll später per Scheduler monatlich erfolgen. Soweit, sogut.



Problem ist jetzt ich hätte gerne einen Folgeprozess welcher diese Textdatei anfasst und in einen Mailprozess dem
Anhang beifügt und an eine statische Emails verschickt. Nur komme ich leider an dieser Stelle nicht recht weiter.



Habe bereits einen Prozess anlegen und ein GroovyEreignisbehandler mit Email Aktion hinzugefügt.

Jedoch habe ich leider keine Kenntnisse mit GroovyCode. Angeblich soll es mit "GroovyMailBuilder" möglich sein,

hab zwar schon die richtige Methode gefunden "attachFile()", jedoch weiß ich nichts damit anzufangen,

weil den Rest der Mail muss ich ja schließlich auch noch bilden, wie es aussieht.



Zum Verständnis meines Anliegens, es gibt einige Tabellen (vier Stück an der Zahl) welche statistische Auswertungen liefern,
diese müssen in monatlich Intervalle an einen Kollegen übergeben werden, was bis Dato manuell erfolgte.

Daher jetzt eine Möglichkeit geschaffen werden, dies automatisch durchzuführen.



Eventuell hat jemand von Euch bereits ähnliches angefasst, bzw.

auch sogar effektivere Ideen, anstelle meiner Herangehensweise.



Vielen Dank für alle Antworten.
10.09.2013 14:06 von Arne
Hi Arne,

ich würde auch den Weg über den Prozessmanager einschlagen. Zum Starten würde ich einen deakivierten Timer einrichten (deaktiviert, damit der nicht regelmässig losläuft) und diesen als Folgeprozess im Datentransfer einhängen. Die Textdatei könntest du in einer Groovy-Aktion an einen Intrexxdatensatz hängen. Die Datengruppe (eine kleine Applikation) dazu enthält die E-Mailseite mit den Infos und den Textdateien als Anhang. So könntest du im Prozess die E-Mail über eine "normale" E-Mail Aktion versenden und hättest noch die Textdateien zur Historie abgelegt. Falls zuviel Datenmüll, kann man den Datensatz auch wieder löschen. Zum Ablegen der Datei brauchst du Groovy, aber evt. ein wenig einfacher, aber genz ohne Groovy fällt mir spontan auch kein Weg ein.

lieber Gruss

Kerstin
10.09.2013 14:28 von Kerstin Streuli
Hallo Kerstin & Community,

derzeit konnte ich die Zeit finden, das bestehende Problem und
die von Kerstin beschriebene Lösung anzuwenden.

Im Anhang habe ich meinen derzeitigen Stand, einmal per Screens' festgehalten.
Leider ist der Groovy noch mein Problem, wenn ich den Prozess anstoße, wird noch nicht mal ein Datensatz erstellt.
Zu meinem Bedauern bin ich mit der Skriptsprache Groovy leider überhaupt nicht bewandert.

Hier noch einmal das Ziel:
(->Tabelle mit Auswertungsdaten sollen monatlich automatisiert Versand werden) ->
Zieldatei per Datentransfer erstellen-> Folgeprozess wird gestartet -> Email versenden mit Zielanhang.


import de.uplanet.lucy.server.businesslogic.util.FileUCHelper
def conn = g dbConnections.systemConnection
def path = 'C:/DataExchange/zieldatei.TXT'
def id = newGuid()
g dbQuery.executeUpdate(conn, "INSERT INTO DATAGROUP('F7BC9CDA714481F0518802D3BFBF681987E85289') (STRID) VALUES (?)") { setString(1,id) }
FileUCHelper.copyFileToIntrexx(g_context, path, "E27F5780B1EC4B93F7BFE46C12665EEDA4E1C173", g_record.recId, false)



---
Im Anschluss der Groovy-Aktion, bin ich noch am überlegen wie ich die Datei versende.

Jedoch bin ich mir mit der Effizienz der beiden Herangehensweisen noch im Unklaren.



->Zieldatei wird per Datentransfer erstellt -> Folgeprozess wird gestartet -> Groovy-Aktion startet -> ...

1. Email-Aktion in der eine Tabelle verschickt wird, in der die Zieldatei gespeichert wurde (würde ich prinzipiell bevorzugen).
2. Zieldatei direkt per Groovy-Aktion versenden (GroovyMailBuilder()).
Was denkt Ihr ?

Ich hoffe es lässt sich Hilfe finden (:

Gruß,
Arne
04.11.2013 08:16 von Arne
Hi Arne,

eine Email mit Anhängen ist einfach eine Ansichtsseite mit einem oder mehreren Datei-Auswahl Kontrollen.
Etwas schwieriger wird die Umsetzung mit Excel Tabellen siehe hier, wirkt aber sehr eindrucksvoll.

Main Ansatz lautet:
Die Daten würde ich via Datentransfer in eine Intrexx Tabelle laden und dann mit Filtern die 4 Ansichten erstellen und diese dann einfach per html - Email versenden.

Groovy / Java ist sehr mächtig im Einsatz in Intrexx, jedoch kannst Du Dich leicht verzetteln. Von daher würde ich Dir meinen Ansatz empfehlen.

Gruß
Boris
05.11.2013 08:49 von BorisWenzel
Zurück | Alles über Intrexx | Impressum | Datenschutzerklärung

Über United Planet
© 2019 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg