Archiv des Intrexx Live! Forums

Hier sehen Sie die Foreneinträge aus dem Intrexx Live! Forum. Bis November 2016 war es das Forum für alle Fragen rund um die Software Intrexx von United Planet.
Seit November 2016 gibt es ein neues moderiertes Forum, das Intrexx Community Forum. Nutzen Sie bitte unbedingt dieses für aktuelle Fragen, Antworten und Informationen.

Wichtig: Dieses Forum dient als Archiv. Die Einträge beziehen sich oft auf ältere Versionen von Intrexx und entsprechen nicht mehr den aktuellen technischen Gegebenheiten.
Daher sollten alle Inhalte ausschließlich von Experten genutzt werden. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu zeitaufwändigen Problemen oder Datenverlust kommen.
Übersicht > Intrexx Professional: Suggestions > Bug (?): DataPicker String und Text

Bug (?): DataPicker String und Text

Hallo liebe Leute,

ich habe einen DataPicker erstellt, dieser nimmt den Inhalt eines Suchfeldes (String char(255) ) und vergleich dessen Inhalt mit einen Textdatenfeld, dies funktioniert auch und schreibt anschließend den Inhalt des Textdatenfelds in das Suchfeld.
Wenn man nun allerdings in ein weiteres Suchfeld, char(255), den Inhalt eines Textdatenfelds schreiben will darf man dies nicht.
Nun lässt sich streiten ob die 1. Verknüpfung oder die 2. Verknüpfung falsch ist, allerdings eins von beiden ist falsch (man kann ja nicht in ein Feld ein Text reinschreiben und in das andere nicht).

FG
AIR
09.01.2013 13:07 von AIR
Hallo AIR,

vielleicht verstehe ich das Problem auch nicht ganz. Aber ich meine, ich habe genau so etwas schon mehrfach benutzt. Beispiel:

  • die Datengruppe enthält die Spalten "Vorname" und "Nachname" (beides VARCHAR2(255))
  • Auf der Eingabeseite sind zwei Suchfelder "Vorname" und "Nachname" und ein Datapicker, der das Suchfeld "Vorname" mit der DG-Spalte "Vorname" vergleicht. Beim Data-Mapping wird eingetragen, dass bei einem gefundenen Vornamen der entsprechende Nachname in der Suchfeld "Nachname" eingetragen wird.
  • Bei mir habe ich noch einen zweiten Datapicker eingebaut, der das Suchfeld "Nachname" liest und abgleicht und bei einem Fund den entsprechenden Vornamen im Suchfeld "Vorname" einträgt.


Ergebnis: ich kann einen Eintrag nach Vor- oder Nachnamen suchen und es werden jeweils beide Felder befüllt. Das funktioniert. Ist es das was du versuchst zu bauen?

Grüßle,
Roland
14.01.2013 08:17 von Raw
Hallo Raw,

also nein das ist nicht das Problem.

Ich habe mal ein Bild hochgeladen, welches das Problem näher beleuchtet.

Bemerkung und Suche sind String-Felder, also char(255), sie unterscheiden sich nur im Namen.

Bei dem Suchfeld "Suche" kann ich den Suchstring eintragen lassen, allerdings kann ich das nicht bei der Zuordnung.

Das Problem ist jetzt, einmal darf ich es zu ordnen und einmal nicht, jetzt frage ich mich natürlich, warum ?

Eine einheitliche Lösung wäre hier vlt die beste Idee, so wie es zurzeit ist führt es zu Fragen und Verwirrung.

FG
AIR
14.01.2013 09:25 von AIR
Hallo AIR,

der Screenshot hilft in diesem Fall tatsächlich weiter. Dort ist zu sehen, dass versucht wird, den Inhalt eines text-Datenfeldes (entspricht Text mehrzeilig) in ein textvcontrol (entspricht Kontrolle Ansichtsfeld, die einzeilig ist) zu schreiben.
Dies ist allerdings nicht möglich. In Bezug auf Textinhalt können folgende Zuordnungen getroffen werden:

textareavcontrol <-- text-Datenfeld
textareavcontrol <-- string-Datenfeld
textvcontrol <-- string-Datenfeld

Grüße, Karin.
18.01.2013 15:38 von KarinM
Hallo KarinM,

das verstehe ich allerdings sollte es in der Suchfeldauswahl auch NICHT möglich sein, den so wird ein 2000 Zeichen langer String in ein char(255) geschrieben.
Diese Aktion löst beim Speichern mehr oder weniger große Probleme aus.

Also in der Suchauswahl ist dies möglich:

textvcontrol <-- text-Datenfeld

FG
AIR
18.01.2013 15:45 von AIR
Zurück | Alles über Intrexx | Impressum | Datenschutzerklärung

Über United Planet
© 2019 United Planet GmbH
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg